Thai Massage Heufelden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 

Traditionelle Thaimassage


Die Thai-Massage ist die Zusammenführung der Reflexzonen-Massage, der Akupressur,der Meditation und Yoga. Durch die Thai-Massage können Verspannungen gelöst werden, verkrampfte Muskulaturbereiche gelockert werden und die Beweglichkeit verbessert werden.
Das Ziel der Thai-Massage ist die Förderung des körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefindens. Die Thai-Massage wird häufig zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt und folgt damit der Grundidee der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Im Fokus der Thai-Massage stehen die Energielinien (Meridiane), die wiederum einen direkten Einfluss auf die Organe und Körperregionen des Menschen haben. Der Masseur massiert also vorwiegend die Meridianpunkte, um so die einzelnen Körperregionen positiv zu beeinflussen.
Ergänzt wird die Massage der lokalen Meridianpunkte durch Dehnungs- und Streckungstechniken, die zu einer besseren Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur führen.
Für die Thai-Massage setzt der Masseur Daumen, Hände, Ellbogen, Knie und Füße ein.

Anwendungsgebiete der Thai-Massage


Die Thai-Massage wird vorwiegend präventiv angewendet, kann aber auch sehr gut zur Linderung folgender Leiden eingesetzt werden:

  Kopfschmerzen
  Nackenschmerzen
  Gliederschmerzen
  Muskelbeschwerden
  eingeklemmte Nerveb
  Rückenleiden in der BWS (Beckenwirbelsäule) und LWS (Lendenwirbelsäule)
  chronische Rückenschmerzen
  körperliche und geistige Burn-out Syndrome
  Verdauungsprobleme
  Schlafstörungen, innerer Unruhe

Zielgruppe der Thai-Massage


Für die Thai-Massage sind generell alle Menschen geeignet. Besonders wichtig ist der Einsatz von Thai-Massagen für folgende Gruppen:

  Multiple Sklerose Patienten
  Schlaganfall-Patienten
  Sportler
  Menschen mit wenig körperlicher Bewegung
  Menschen mit Stress-Symptomen
  Behinderte Menschen
  Rückenpatienten



Kopfmassage , Entspannung pur

Eine Kopfmassage bietet aber nicht nur wunderbare Entspannung, sonder kann auch die Gesundheit fördern. Bei einer Massage wird nämlich die Haut deutlich besser durchblutet. Eine sanfte Massage der Kopfhaut kann zum Beispiel die Talgpriduktion regulieren und somit gegen juckende Kopfhaut aber auch gegen fettige Haare helfen. Eine Gesichtsmassage ist außerdem eine perfekte Prophylaxe gegen Falten. Denn durch die stärkere Durchblutung können Abfallstoffe schneller abtransportiert werden, so dass die Haut danach gesünder und straffer wirkt.
Eine schöne Kopfmassage kann manchmal Wunder wirken! Schon nach wenigen Minuten fühlt man sich viel entspannter, fitter und selbst lästige Kopfschmerzen können dabei verfliegen.

Rückenmassage

Rückenmassagen entspannen den gesamten Körper und wirken harmonisierend auf Geist und Seele.

Wer kennt ihn nicht , den verspannten Nacken nach einem langen Tag?! Eine Massage mit warmen Öl und wohlriechenden Kräutern ist nun genau das Richtige! Der Rücken entspannt sich, Hals- und Nackenmuskeln werden entkrampft. Die Massage entlang der Energiepunkte ist pure Regeneration für Körper und Seele. Die klassische Rückenmassage dient jedoch nicht nur der Entspannung, sondern ist auch eine alternative und unterstützende Heilmethode.
Regelmäßige Rückenmassagen beugen Schmerzen vor.
Eine Rückenmassage kann dazu beitragen, Blockierungen zu lösen und Körperenergien freizusetzen. Entspannung und Wohlbefinden stellen sich ein.
Ihr Körper wird es Ihnen danken. Durch kräftige Knetungen und Streichungen, in die Elemente verschiedener Massagetechniken einfließen, werden Blockaden und Muskelverspannungen gelöst. Es entsteht ein angenehmes Wärmegefühl und eine spürbare Lockerung der Rückenmuskulatur.


Fußmassage

Nach einem langen Tag sind häufig, insbesondere bei Frauen, die Füße gestresst und schmerzen. Jeder, der einmal in den Genuss einer Fuß-Massage gekommen ist, weiß wie wohltuend diese sein kann. Wie unser gesamter Körper bestehen auch die Füße aus vielen Muskeln, die bei starker Beanspruchung stark verspannt sein können.
Eine Fuß-Massage kann aber sogar noch mehr bewirken, als eine Entspannung der Fußmuskeln nach einem langen Tag: Die sogenannte Fußreflexzonen-Massage ist ein Teil der Akupressur, bei der durch Druck bestimmter Akupunkturpunkte auf  den Füßen der Energiefluss positiv beeinflusst wird. Die Füße gelten in asiatischen Heilmethoden als Landkarte des Körpers. Am Fuß befinden sich Reflexzonen, die über energetische Bahnen mit allen anderen Bereichen des Körpers korrespondieren. Druck auf diese Zonen soll jeweils auf die entsprechenden inneren Organe, z.B. Herz, Gallenblase oder Lymphgefäße, Einfluss nehmen und die Organfunktion regulieren.  


Aromaölmassagen

Ankommen - sich Wohlfühlen und entspannen - erleben Sie Wellness  in einer sinnlich  duftenden Dimension.
Aromaölmassagen haben in vielen Teilen der Erde eine lange Tradition. Bereits im alten Ägypten ließ sich die Aristokratie mit duftenden Ölen massieren, um ihre Haut zu pflegen und gegen das trockene Klima zu schützen. Auch in der chinesischen Kräuterheilkunde finden ätherische Öle seit Jahrhunderten Anwendung.
Charakteristisch für Aromaöle sind nicht nur deren Düfte, sondern den einzelnen Ölen werden auch spezifische Eigenschaften und Wirkungen zugeordnet. Für jede Aromamassage werden individuell auf Sie abgestimmte Ölmischungen verwendet.
Freuen Sie sich auf ein Wellnessvergnügen, das das Wohlgefühl einer Massage, mit dem Wohlgeruch und den Wirkungen ätherischer Öle, verbindet. Aromaölmassagen befreien von Stress, heben die Stimmung und wirken Verspannungen sowie mentaler Niedergeschlagenheit entgegen.

Fuß SPA - Leichte Füße

Anregende Fußbäder, stimulierende und entspannende Fußreflexzonenmassagen, komplexe Pflege für raue Füße und müde Beine.
Ein belebendes Mineralsalz-Fußbad astringierend und mit wärmender Wirkung beugt Entstehung von Geruchsbakterien vor und pflegt die extrem beanspruchte Haut. Ein durchblutungsförderndes Peeling entfernt abgestorbene Hautpartikel.
Die entspannende Fuß - bis Knie Massage wirkt positiv auf den gesamten Organismus und bringt müde Füße und strapazierte Beine wieder in Schwung. Gefolgt von einer feuchtigkeitsspendenden und extrem Haut glättenden Thermo-Maske, beugt  Schwellungen vor und regeneriert die Haut. Sie wird sofort fühlbar glatt und geschmeidig zart.
Genießen Sie eine sanfte Fußreinigung in einem warmen Aromacremebad und eine wohltuende Massage Ihrer Füße und Beine entlang der Reflexzonen.


Gesichts Spa

  
Peeling
  Massage
  Maske

Eine Gesichtsmassage hilft bei viele Beschwerden, wie z.B. bei Kopfschmerzen, Stress oder Verspannungen.
Die Gesichtsmassage dient nicht nur zur Reinigung der Haut, Klärung der Gesichtsfarbe und Gesichtsporen. Sie ist ausserdem perfekt zur Entspannung des Gesichtsmuskel und gleichzeitig zur Verbesserung der Gesichtsaura.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü